Aktuell: Notbetrieb der UdK aufgrund der Covid-19-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus finden die Sitzungen von AStA, StuPa und FSRK digital statt. Die genauen Abläufen werden gerade erarbeitet, aber wir informieren euch so schnell wie möglich über das weitere Vorgehen. Bleibt gesund und bleibt zuhause!

icon

Allgemeiner Studierendenausschuss

Die AStA-Sitzungen finden jeden Montag statt, alle Studierenden sind herzlich eingeladen zu kommen. Wenn ihr Themen ansprechen oder vorstellen wollt setzt euch vorher mit einem der Referate in Kontakt.

Sitzungen im Wintersemester 2019/20:
Immer Montags, 18:00 Uhr, Hardenbergstraße 33, Raum 9d

Sprechstunde für Soziales:

nach Vereinbarung per E-Mail 

BITTE IN DEN SPAM-ORDNER GUCKEN! UNSERE MAILS LANDEN OFT DA!

icon

Studierendenparlament

Das StuPa tagt einmal im Monat während der Vorlesungszeit. Außerordentliche Sitzungen werden hier angekündigt.

Sitzungen in der Wahlperiode 2019/20:
Mittwochs um 18:00 Uhr in Raum 9, Hardenbergstraße 33 am
11. Dez 2019 – 15. Jan 2020 – 05. Feb 2020 – 22. Apr 2020 – 13. Mai 2020 – 10. Jun 2020 – 08. Jul 2020 – 28. Okt 2020 – 18. Nov 2020

icon

Fachschaftsrätekonferenz (FSRK)

Die FSRK tagt mindestens zwei mal im Semester.
Nächste Sitzung:
t.b.a, Raum 9, Hardenbergstraße 33

Verschiebung der Vollversammlung

19.11.19 • admin_asta

Das Rundmail der Vollversammlung wurde erst am 14. November und aufgrund der kurzfristigen Mitteilung der Vollversammlung, FSR Bildende Kunst, Common Ground, Interflugs, AStA plädieren für eine Vertagung der Vollversammlung. Die Vollversammlung wird nun auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Informationen folgen.

Solidarität mit Hongkong - Polytechnic University Hongkong

18.11.19 • admin_asta

Zeigt Solidarität mit Hongkong! Wir, der AStA UdK Berlin unterstützen diese Stellungsnahme.

______

Wir als AStA der Technischen Universität Berlin solidarisieren uns mit den Studierenden der Polytechnischen Universität in Hong Kong!

Seit heute morgen um 5:30 Uhr brach die Polizei mit massiver Gewalt in den bereits vorher umzingelten Campus ein. Dabei setzte die Polizei auch scharfe Munition ein. Es kam bisher zu vielen brutalen Verhaftungen. Nach bisherigem Stand gab es dutzende verletzte Studierende, darunter auch mehrere schwerverletzte. Darüber hinaus dürfen Ärzt*innen und Ersthelfer*innen nicht auf den Campus, um den Verletzten zu helfen. Zudem stehen einige von ihnen unter Arrest. Es sind gegenwärtig noch immer viele Studierende in der Universität eingeschlossen. Sie harren seit mehr als 24 Stunden aus, da alle Ausgänge durch die Polizei blockiert sind - Wasser, Nahrung und medizinische Versorgung sind knapp. Studierende, die versuchten zu fliehen, wurden mit Tränengas und Gummigeschossen attackiert und zurückgedrängt. Ohne Durchsuchungsbeschluss ist es der Polizei in Hong Kong gesetzlich verboten, Universitätsgelände zu betreten. Das Vorgehen stellt einen massiven Angriff auf die Freiheit der studentischen Selbstverwaltung dar.

Wir fordern ein sofortiges Ende der Polizeigewalt und den unmittelbaren Rückzug der Polizei!
Wir solidarisieren uns mit den Hong Konger Studierenden und rufen dazu auf, sich an emanzipatorischen Solidaritätsaktionen zu beteiligen!

Vollversammlung zum Thema Autonome Studentische Vorhaben (ASV)

15.11.19 • admin_asta

Liebe Studierende der UdK,
das Studierendenparlament (StuPa) lädt zur Vollversammlung der Studierendenschaft ein. Thema dieser Vollversammlung sind Autonome Studentische Vorhaben (ASV) an der UdK. Das StuPa hat das Ziel, die Existenz und Mittel für diese freien, sich längerfristig engagierenden Gruppen von Studierenden zu sichern und wendet sich an die Studierendenschaft, um den Diskurs über das Thema auszuweiten.

–––––––––––––––––––

Zeit
Mittwoch, 20. November 2019, 14 Uhr

Ort
Einsteinufer 43-53, 10587 Berlin, Georg-Neumann-Saal

–––––––––––––––––––

Tagesordnung
TOP 0 Begrüßung
TOP 1 Feststellen der Beschlussfähigkeit
TOP 2 Status Quo der ASV
TOP 3 Kurzvorstellung der ASV
TOP 4 Plenum
TOP 5 Abstimmung zur ASV-Ordnung
TOP 6 Abschluss und Ausblick

–––––––––––––––––––

Die breite Anwesenheit von uns Studierenden ist für die Abhaltung der Vollversammlung essenziell. TOP 5 z. B. kann nur bei bestehender Beschlussfähigkeit stattfinden. Die Vollversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens 5 % der Studierendenschaft der UdK anwesend sind.