Aktuell: Notbetrieb der UdK aufgrund der Covid-19-Pandemie

Aufgrund der aktuellen Situation um das Coronavirus finden die Sitzungen von AStA, StuPa und FSRK digital statt. Die genauen Abläufen werden gerade erarbeitet, aber wir informieren euch so schnell wie möglich über das weitere Vorgehen. Bleibt gesund und bleibt zuhause!

Projektförderung AStA

Die AStA-Projektförderung wird vorerst bis zum 31.03.2021 ausgesetzt, um Studierende in Zeiten der Corona-Krise zu unterstützen. Wir bitten Euch von Bewerbungen für eine AStA-Projektförderung abzusehen und Euch bei Euren FSR und/oder bei der FSRK zu bewerben. Vielen Dank für Euer Verständnis.

icon

Allgemeiner Studierendenausschuss

Die AStA-Sitzungen finden jeden Montag statt, alle Studierenden sind herzlich eingeladen zu kommen. Wenn ihr Themen ansprechen oder vorstellen wollt setzt euch vorher mit einem der Referate in Kontakt.

Sitzungen im Wintersemester 2019/20:
Immer Montags, 18:00 Uhr, Hardenbergstraße 33, Raum 9d

Sprechstunde für Soziales:

nach Vereinbarung per E-Mail 

BITTE IN DEN SPAM-ORDNER GUCKEN! UNSERE MAILS LANDEN OFT DA!

icon

Studierendenparlament

Das StuPa tagt einmal im Monat während der Vorlesungszeit. Außerordentliche Sitzungen werden hier angekündigt.

Sitzungen in der Wahlperiode 2020/21:
Mittwochs um 18:00 Uhr / online
 

icon

Fachschaftsrätekonferenz (FSRK)

Die FSRK tagt mindestens zwei mal im Semester.
 

BHR OX goes DIGITAL

02.04.20 • admin_asta • Ausschreibung

Um die Zeit der Ausgangsbeschränkungen etwas zu verkürzen und zu erleichtern, stellt das BHR OX bauhaus reuse Künstler*innen den gläsernen Pavillon auf dem Ernst-Reuter-Platz ab sofort zur kreativen Arbeit und Entwicklung zur Verfügung.
Das BHR OX bauhaus reuse, das im Moment das Zentrum einer einsamen Insel darstellt, die Mittelinsel des Ernst-Reuter-Platz in Berlin, kann ab sofort bis zu einer Woche als Sende- und Installationsraum genutzt werden.

Für einen Kurzaufenthalt von einer Woche im BHR OX können sich Künster*innen ab sofort bewerben. Die Kunstprojekte sollen zeitlich begrenzt sein und am Ende einem Publikum online präsentiert werden.

Die Auswahl erfolgt genre-offen. Der Glaskasten wird zum Atelier und Kunstraum – die Öffentlichkeit nimmt digital daran teil. Arbeiten mit Fokus auf Stadt und Gesellschaft unter dem Arbeitsthema „modernpunk“ sind besonders willkommen.

Die Dauer und inhaltliche Gestaltung der Aufenthalte im Pavillon sind individuell und projektabhängig. Die Projekte können sowohl raumgreifende Installationen, als auch individuelle Werkstatt-Arbeiten sein.
Wir freuen uns über Musiker*innen, Autor*innen, Bildhauer*innen, Performer*innen, Audio- und Videokünstler*innen, Schauspieler*innen …

Bewerbungen nehmen wir in Form eines kurzen Videos (max. 2 Minuten) oder eines Textes ab sofort entgegen.

Kontakt: info@bauhaus-reuse.de

Job-Ausschreibung: AStA-Büro

02.05.18 • vernetzung • AStAAusschreibung

Der Allgemeine Studierendenausschuss sucht ab 15. Juni 2018 eine studentische Hilfskraft für das Protokollschreiben und seine Büroorganisation im Umfang von 15 Stunden pro Monat. Die Tätigkeit wird nach Tarifvertrag TVStud mit einem derzeitigen Stundenlohn von 10,98 Euro vergütet. Die Anstellung ist auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung ist möglich und erwünscht. 

Die Bewerbungsunterlagen sind ein Bewerbungsschreiben und Lebenslauf OHNE Lichtbild.
Diese sendet ihr bitte bis zum 01. Juni 2018 an buero@asta-udk-berlin.de
Alle Infos findet ihr unter asta-udk-berlin.de/de/asta/ausschreibungen/ 

Job-Ausschreibung: Semesterticketbüro

12.04.18 • vernetzung • AusschreibungSemesterticket

Zum 01. Juni und zum 01. August suchen wir für jeweils 40 oder 41 Stunden pro Monat je eine*n neue Mitarbeiter*in im Semesterticketbüro. 
Die komplette Ausschreibung findet ihr hier. Bewerbungsfrist ist der 15. Mai 2018.
Die Bewerbungsunterlagen sind ein Bewerbungsschreiben und Lebenslauf OHNE Lichtbild, zu senden an buero@asta-udk-berlin.de
Alle Infos findet ihr unter asta-udk-berlin.de/de/asta/ausschreibungen/ 

Das Semesterticketbüro bearbeitet Anträge auf einen Zuschuss zum Semesterticket, den Studierende stellen, wenn sie sich das Ticket nicht leisten können. Außerdem befreien wir Studierende von der Pflicht zum Semesterticket, wenn diese sich bspw. studienbedingt nicht in Berlin aufhalten, krank oder im Urlaubssemester sind. Die Arbeitsweise entspricht in etwa der des BAföG-Amts. Du arbeitest im gemeinsamen Büro mit Kolleg*innen des AStA der TU Berlin und der ASH Berlin. Wir freuen uns über jede Bewerbung!

Werde AStA-Mitglied!

04.04.18 • vernetzung • AusschreibungHochschulpolitikAStA

Im AStA der UdK Berlin sind ab 01. Juni drei Positionen neu zu besetzen:
– Das Referat für Hochschulpolitik des Äußeren
– Das Referat für Vernetzung und Interdisziplinarität
– Das Referat für Kommunikation und die „Eigenart“
Alle 3 Stellen werden mit einer Aufwandentschädigung für 40h/Monat vergütet, nichtsdestotrotz handelt es sich bei der Arbeit im AStA um eherenamtliches Engagement. Das heißt in Zeiten in denen viele Aufgaben anstehen kann auch mehr Einsatz erfordert sein. Dafür ist die Aufwandsentschädigung nicht steuerpflichtig.

Die Referate des AStA haben alle einen bestimmten thematischen Schwerpunkt und arbeiten relativ autonom. Einmal pro Woche findet eine AStA-Sitzung statt, auf der aktuelle Anliegen besprochen werden und Beschlüsse gefasst werden.
Darüber hinaus haben alle Referate hochschulpolitische Aufgaben: die Vertretung des AStA in den Gremien der UdK Berlin und der Einsatz für die Interessen der Studierenden.

Die Referate werden durch eine Wahl im Studierendenparlament besetzt. Um dich zu bewerben sende bitte eine E-Mail mit Lebenslauf und Motivationsschreiben an den Vorstzenden unter stupa@asta-udk-berlin.de. Die Wahl findet auf der StuPa-Sitzung im Mai 2018 statt, auf der du anwesend sein musst. Bis zum Zeitpunkt der Sitzung kannst du dich bewerben.

Weitere Infos findest du dieser Webseite unter www.asta-udk-berlin.de/asta/ausschreibungen